startseite

pro domo

w.y.s.i.w.y.g. ?

"Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer." [ SENECA ]

im digitalen massenspeicher verliert das einzelbild an bedeutung und doch gilt zugleich: "das ganze ist mehr als die summe seiner teile."






diese alten photos fand ich nach dem tod meiner mutter ( 1.mai 1976 unfall ) in einer unscheinbaren kleinen plastikhülle.
hatte keinen kontakt zur verwandtschft, den vater und seine familie in hamburg habe ich nie kennengelernt. viele jahre nach dem tod der mutter habe ich versucht, den vater in hamburg zu finden, vergeblich. mütterlicherseits habe ich nur eine vage erinnerung an die grosseltern - warum es später überhaupt keinerlei kontakte zu familienangehörigen gab, bleibt rätselhaft.

2.6.1944-schwester mutter kind * 14.4.1944
2.6.1944-schwester mutter kind * 14.4.1944
1915 hamburg familie des vaters vorn mitte - zeitlebens nie kennengelernt
1915 hamburg familie des vaters vorn mitte - zeitlebens nie kennengelernt
mutter 8.mai 1939 *11.8.1912
mutter 8.mai 1939 *11.8.1912
1918 hamburg familie des vaters ( der kleine )
1918 hamburg familie des vaters ( der kleine )
ca.1915 mutter vor der beinamputation ( bruder fiel im 1.weltkrieg - oma nie kennengelernt )
ca.1915 mutter vor der beinamputation ( bruder fiel im 1.weltkrieg - oma nie kennengelernt )
1951 volksschule frankfurter strasse ry/rhld.
1951 volksschule frankfurter strasse ry/rhld.
1915 lazarett hamburg vorn links der grossvater, den ich nie kennenlernte
1915 lazarett hamburg vorn links der grossvater, den ich nie kennenlernte
1955 volksschule frankfurter strasse ry/rhld.
1955 volksschule frankfurter strasse ry/rhld.